Erotische Massage in Köln

Wer hat nicht schon davon gehört und viele haben die erotischen Massagen in Köln bereits ausprobiert. Unglaublich inspirierend und befreiend als auch zugleich positiv für die eigene sexuelle Energie wird die erotische Massage stets beschrieben. Unser Team hat sich selbst mit den unterschiedlichsten Formen und Möglichkeiten in Köln einmal ausgiebig beschäftigt. Herausgekommen ist dabei ein Leitfaden der speziellen Art, der vor allem das Interesse an der erotischen Massage fördern soll.
Unser Fazit kann deshalb bereits jetzt schon betont werden: Unbedingt ausprobieren und im Himmel der Sinne davon schweben

Top Ten Girls der Woche

Angela

Angela

Angela

Escort, Haus- & Hotelbesuche

50000 Köln

Tel: 0163 - 862 8 863

Alter: 27 Größe: 167cm OW: 75B

Adriana

Adriana

Adriana aus Ungarn

Str. telefonisch erfragen

51065 Köln

Tel: 0162 - 628 3976

Alter: 28 Größe: 174cm Kf: 36 OW: 85DD

Lorena

Lorena

MR Köln

Kaiser-Wilhelm-Ring 6-8

50672 Köln

Tel: 0221 - 922 9922

Alter: 28 Größe: 170cm Kf: 38 OW: 80B

Eysan

Eysan

Villa In Petto

Hardt 139

40764 Langenfeld

Tel: 02173 - 207 2009

Alter: 25 Größe: 160cm Kf: 36 OW: 75C

Ewa

Ewa

Heidis Team

Simon-Arzt-Str. 5

53332 Bornheim

Tel: 02222 - 9273 022

Alter: 34 Kf: 38 OW: 75D

Miriam

Miriam

Casa Amore

Hermann-Seger-Str. 21

50226 Frechen

Tel: 02234 - 435 44 44

Alter: 28 Größe: 178cm Kf: 38 OW: 95C

Anna

Anna

Traum Paradies

Biberweg 19

53842 Troisdorf-Spich

Tel: 02241 - 666 65

Alter: 21 Größe: 161cm Kf: 34 OW: 70C

Christina

Christina

Agentur am Ring

Kaiser-Wihelm-Ring 2-4

50672 Köln

Tel: 0221 - 136 868

Alter: 34 Größe: 173cm Kf: 36 OW: 75C

Anastasia

Anastasia

VIP-House

Glasstr. 75

50823 Köln

Tel: 0152 - 1073 3058

Größe: 165cm Kf: 34 OW: 75B

Maria

Maria

Pfläumchen

Waldstr. 76

51145 Köln-Porz

Tel: 02203 - 929 549

Alter: 38 Größe: 160cm Kf: 40 OW: 85E

Leitfaden Erotische Massagen

Bevor wir in unserem Leitfaden für erotische Massagen die einzelnen Formen (wie zum Beispiel Tantramassage, Body to Body, etc. beschreiben möchten), wollen wir zunächst auf die Vorteile und Wirkungen eingehen. Und die sind erstaunlich groß. Massagen haben grundsätzlich den Vorteil, dass sich der massierende einer großen Entspannung hingeben kann. Durch den direkten und sehr intimen Kontakt bei den erotischen Massagen wirkt sich das jedoch noch viel deutlicher aus. Eine gute Möglichkeit, um vollkommen abzuschalten und Stress und Hektik zu vergessen. Eine gute erotische Massage ermöglicht es, das die Seele frei baumeln kann und zugleich die sexuellen Sinne auf eine ganz direkte Art inspiriert werden. Gesundheitlich sprechen übrigens viele Gründe für eine Tantramassage, Body to Body oder auch anderen erotischen Massagen. Männer, die Probleme mit der Libido haben, bekommen auch immer häufiger aus medizinischer Sicht die Empfehlung zu dieser Form der Entspannung. Und tatsächlich kann die erotische Massage bei Problemen mit der Potenz helfen oder die Ursache deutlich mindern. Interessant ist die Body to Body zum Beispiel auch dann, wenn "ER" immer zu früh kommt. Bei diesem delikaten Hindernis kann die erotische Massage mittelfristig Erstaunliches bewirken. Die meisten Techniken sind bereits Jahrhunderte alt und wurden im Laufe der Zeit immer wieder verfeinert. Es kommt zwar bei den erotischen Massagen (Tantramassage, Body to Body, etc.) zu keinem direkten Geschlechtsverkehr, dennoch ist der Kontakt als recht intim zu bezeichnen.

Ablauf bei der erotischen Massage

Der Ablauf für eine Tantramassage oder auch bei einer anderen Form ist in der Regel immer identisch. Häufig findet zunächst ein 4-Augen-Gespräch statt, in dem die erotische Massage und vor allem der Ablauf kurz besprochen werden. Dabei haben Männer auch die Möglichkeit, eigene Wünsche und Drehbücher einzubringen. Wir können hierbei nur empfehlen: Unbedingt alle Gedanken ohne Scham aussprechen. So lässt sich die erotische Massage noch einmal intimer und persönlicher gestalten. Viele Anbieter der Body to Body Massage offerieren vor dem Beginn ein gemeinsames Duschen. Das Duschen ist generell Pflicht und macht gerade gemeinsam vor der erotischen Massage mehr Spaß. Währenddessen sind auch intime Spielchen häufig erlaubt und so lassen sich beim gemeinsamen Eincremen viele Punkte entdecken …

Nach dem ersten Kennenlernen unter der Dusche geht es auch schon zur erotischen Massage. In der Regel werden dafür geschlossene Räumlichkeiten geboten, die absolute Ruhe bieten. Manchmal läuft im Hintergrund leise Musik, die zur Entspannung beitragen soll. Dann beginnt auch schon die Tantramassage oder eben die Body to Body Massage. Ätherische Öle und Gerüche spielen hierfür eine genauso starke Rolle wie der nackte Körper der Damen, der vollen Körpereinsatz bei der erotische Massage mit einer Leichtigkeit der erotischen Sinne ausführt. Ehefrauen könnten also durchaus eifersüchtig werden. Aus diesem Grunde ist es sicherlich besser, die erotische Massage (Body To Body Massage, Tantramassage oder welche Form auch immer) zu verheimlichen. Wie bereits angemerkt, kommt es zwar zu keinem Geschlechtsverkehr bei den klassischen erotischen Massagen, dennoch ist der intime Kontakt als sehr direkt zu bezeichnen.

Die Body to Body Massage

Die Body to Body Massage ist eine der klassischen Ganzkörpermassagen, bei der beide Körper sanft und sehr wirksam aneinander gerieben werden. In Köln lassen sich dazu viele Anbieter finden. Die Body to Body Massage ist jedoch grundsätzlich in praktisch jeder Stadt heute erhältlich. Sie dient dem seelischen und dem sexuellen Gleichgewicht. Nach dem ersten Gespräch und Duschen beginnt die erotische Massage. Dabei kommen spezielle ätherische Öle zum Einsatz, die auf den ganzen Körper sanft und mit wohltuendem Druck verteilt werden. Das verteilten erfolgt bei der Body to Body Massage stets mit dem gesamten Körper der Damen. Bei den erotischen Massagen ist es übrigens auch problemlos möglich, zwei Frauen zu bestellen. Diese massieren synchron und bieten mit ihren perfekten und eingeölten Bodys eine zusätzliche Verlockung, die sich kein Mann entgehen lassen sollte. Bei der Body to Body Massage wird der Kunde bereits nach wenigen Minuten der realen Welt entschwinden und seiner Seele freien Lauf lassen können. Höchste Genüsse und Entspannung führen dabei zu einem ungeahnten Wohlempfinden bei der Body to Body Massage. Ziel ist es, das eigene Körperempfinden bei der erotischen Massage zu stimulieren. Auch der Pens gerät dabei in den Fokus. Eine Prostatamassage ist ebenfalls möglich (hier sitzt der männliche G-Punkt). Am Ende der Body to Body Massage ist es in der Regel erwünscht, wenn der Mann auch zu seinem Höhepunkt gelangt. Die Damen werden bei dieser erotischen Massagen gerne mit den Händen behilflich sein und so einen unglaublich befreienden Abschluss einleiten.

Die Tantramassage

Die sinnlich spirituelle Massage für neue sexuelle Energie ist seit vielen Jahren der Geheimtipp. Auch diese erotische Massage kann mit der Stimulierung des männlichen G-Punktes verbunden werden. Die Tantramassage stammt aus Indien und ist bereits uralt. Sie können dabei mit Körper und Seele in ein bisher noch nicht bekanntes Glücksgefühl eintauchen. Die Tantramassage ist vor allem dann besonders nützlich, um sich für einen Moment von Stress und Hektik vollkommen zu befreien. Kunden können sich bei dieser erotischen Massage mit allen Sinnen der eigenen Lust hingeben. Jede Tantramassage gleicht einem sinnlich-erotischen Kunstwerk. Auch hierbei arbeiten die Damen mit ihrem nackten Körper und einige Regionen beim Mann geraten dabei besonders in den Fokus. Sinnlich und liebevoll wird bei der Tantramassage der gesamte Körper mit gut duftenden Ölen eingerieben. Kombiniert wird die Tantramassage in der Regel mit Teilen der Lingam-Massage (Fokus auf das Geschlechtsteil des Mannes). Auch diese erotische Massage kann ein tieferes und intensiveres Lustempfinden bewirken. Die Tantramassage ist ein Balsam für die Seele, aber auch für den ganzen Körper und Lust wird dabei als unstillbare Lebensenergie vollkommen neu entdeckt. Selbstverständlich kann ebenfalls auch diese erotische Massage von zwei Frauen gleichzeitig ausgeführt werden. Intensivste Berührungen versetzen Sie schnell in einen Himmel der puren Lust, der am Schluss in absoluter Befriedigung und Befreiung (ohne Sex) endet. Lassen Sie sich führen und entdecken Sie mit der Tantramassage eine völlig neue sexuelle Erlebnisfähigkeit. Ein großartiges Erlebnis, sich in die Hände wunderschöner, nackter Damen zu begeben. Und das Beste: Auch ohne Sex wird die erotische Massage zum besten Lustspiel der Sinne, das Sie je erlebt haben werden.

Link Tipp - Weitere Infos zu erotischen Massagen in Köln

Heiß, heißer, Porno - Die Nuru Massage

Einige Arten für erotische Massagen hatten wir ja bereits vorgestellt. Die Nuru hingegen ist für viele ein heiliger Gral, sie wird gerne als Porno-Massage bezeichnet. Und das nicht ohne Grund. In Köln gibt es immer mehr Frauen und Salons, die ebenso die Nuru Massage anbieten. Die Nachfrage ist groß. Doch was ist eigentlich so besonders an dieser Form?
Die Nuru ist ebenfalls eine erotische Massage. Eine Ganzkörperform, die sehr intensiv und vermutlich intimer als andere ist. In der Regel wird in Köln ein spezielles Gel, das Nuru Gel verwendet, welches direkt aus Japan importiert wird. Es führt zu einem angenehmen weichen Effekt auf der Haut und ist meistens geruchslos. Die Damen können mit diesem Gel wesentlich leichter über den Körper des Kunden gleiten und ihn so von allen Seiten verwöhnen. Erotische Massagen könnten nicht schöner sein. Die Nuru sorgt für besonders viel Hautkontakt und einem sehr erotischen Massagestil. Ganz wichtig, wenn Sie diese in Köln buchen möchten: Das Nuru Gel muss immer wohltemperiert sein, bis zu Schluss!
Erotische Massagen gibt es vielfach. Doch nur bei der Nuru kann der Body-Slide, die sogenannte Körperrutsche, so erotisch erlebt werden, dass man sich von Anfang an wie in einem heißen Porno fühlt.

Ausbildung für Erotikmassagen bis zu 4.000 Euro

Welche Qualifikation oder Ausbildung ist für eine Erotikmassage eigentlich erforderlich? Schließlich wollen viele Salons einen bestimmten Qualitätsstandard erfüllen. Die Voraussetzungen um als erotische Masseurin in einem Salon zu arbeiten, sind sehr unterschiedlich und abhängig vom Anbieter, eine gesetzliche Reglementierung gibt es indes nicht. Einige Institute bieten aber eine spezielle Profiausbildung für Erotikmassagen an. Dabei werden die Grundlagen der sinnlich-erotischen Massage gelehrt. Marketing, Kreativität und die einzelnen Massagearten gehören mit zum Lehrprogramm. Das kann sich über einige Stunden oder Tage ziehen.
Im Gegensatz dazu gibt es auch eine spezielle Tantra Ausbildung, die zeitlich aber auch preislich (500 bis zu 4.000 Euro) umfangreicher ist. Am Ende winkt dann das Zertifikat. Für reine Erotikmassagen gibt es aber keine festgelegten Ausbildungsformen. Praktisch alle Damen fangen ohne Kenntnisse in diesem Bereich an und lernen bei der Praxis. Mit Workshops werden dann die gewonnenen Kenntnisse vertieft. Übrigens dürfen auch Männer an den sehr freizügigen Workshops teilnehmen, um einmal hinter den Vorhang der Erotikmassagen zu schauen. Sehr spannend und mit vielen knisternden Einblicken.

Kommentare

Aabid

schrieb am Friday 26. October 2018

War immer skeptisch. Erotische MAssage und daNN ohne Sex. Also ihne Fieck. Macht das Spas??? Dan aber mahl Nuru ausprobiert und super geil. Jezt jeden Monat. Toll