Begleitservice statt Escort in Köln

Kann das wirklich sein, das ein Mann nur eine nette Begleitung in Köln sucht. Es klingt zunächst kurios. Ein Gelehrter hat einst gesagt, dass Mann und Frau keine Freunde sein können. Und in der Tat das stimmt. Insofern stellt sich die Frage, ob er tatsächlich mit einem reinen Begleitservice zufrieden ist. Als nur eine nette Gesellschaft buchen möchte, ohne gleich einen Escort mit erotischem Zusatzservice in Anspruch zu nehmen. Genau dieser Frage wollten wir in Köln einmal nachgehen.

Wann wird ein reiner Begleitservice Köln gewünscht

Fangen wir doch einmal mit damit an, wann eine reine Begleitung ohne Sex gewünscht ist. Eine schwierige Frage, wollen doch viele, wenn sie eine attraktive Begleitung haben, auch wesentlich mehr als nur den Begleitservice. So ist es zum Beispiel so, dasses in Köln immer wieder Agenturen gab, die nur Begleitungen ohne Erotik anboten. Diese Anbieter blieben einige Wochen oder Monate bestehen, abhängig davon, wie hoch die Finanzreserven waren. Eine Zukunft hatten sie jedoch nie.
Bei unseren Recherchen fanden wir aber tatsächlich vereinzelt Männer, die wirklich nur eine nette Dame als Begleitung gewünscht haben. In der Tat, besteht dieser Bedarf. Natürlich gibt es auch ein Aber. So äußerten die befragten, dass der Wunsch nach einem solchen Service in Köln auch immer davon abhängt, wie attraktiv die Dame am Ende ist. Sofern sie optisch überzeugte, haben viele hinter vorgehaltener Hand geäußert, dass sie bei einem Begleitservice dann doch mehr würden wollen. Zumindest der Gedanke ist da. Insofern zeigt es uns, dass ein reiner Begleitservice keine Chance hätte. Weder in Köln noch anderswo.

Malaicka

Our Touch

Alternativen zu dem Begleitservice

Am Ende ist es dann doch wieder der Escort, der als Begleitservice in Frage kommt. Weitere Alternativen bieten sich praktisch nicht. Interessant hierbei ist allerdings, dass einige Agenturen die Begleitung in Köln zwischen Private und Dinner Time unterscheiden. Private bedeutet mit Erotik und letztlich auch sexuellen Diensten. Dinner bedeutet hingegen, dass nur ein reiner Begleitservice in Köln gebucht wird, ohne dass es aber zu erotischen Angeboten kommen wird. Also praktisch das, was wir o. bereits angesprochen haben. Der Dinner Service ist generell um einiges günstiger. Nun werden viele natürlich sagen, dass auch bei einem reinen Begleitservice die Lust auf mehr immer präsent ist. Das stimmt. In diesem Fall bieten die Agenturen bei dem Begleitservice in Köln immer eine Art Upgrade an. So kann die Dinner Time auf Private hochgestockt werden.

Für wen eignet sich die reine Begleitung

Es gibt in Köln und aus den anderen Städten immer viele Messegäste, die sich nach einer Begleitung am Abend sehnen. Auch einige andere Touristen würden gerne auf ein solches Angebot zurückgreifen. Generell sei hier natürlich auch gesagt, dass es bei vielen gedanklich nicht bei der reinen Begleitung bleibt. Am Ende kommen wir wieder auf das alte Märchen, das Männer und Frauen Freunde sein können.

Begleitservice um gesetzliche Pflichten zu umgehen

Erstaunlich in diesem Zusammenhang ist dabei ein weiterer Punkt. So bieten sich viele Escort Damen mittlerweile auf ihren Internetseiten nur noch als reinen Begleitservice ohne Sex an. Hintergrund: Bei Begleitungen ohne Sex in Köln muss kein Hurenpass beantragt werden. Natürlich dient das nur dazu, um die rechtlichen Bedingungen zu umgehen. Stammkunden wissen sehr genau, dass bei dem Begleitservice auch weiterhin Erotik und mehr angeboten wird. Wir lernen also, eine reine Begleitung von netten und attraktiven Damen gibt es nicht.

Weitere Themen rund um Köln

Kommentare


(wird nicht veröffentlicht)

Bitte ergänzen sie das Captcha!
4 - 3 =