Alle wollen Deutschsex

Wieder haben wir so einen skurrilen Begriff im Internet gefunden, den wir uns einmal näher ansehen wollten. Was um alles in der Welt ist Deutschsex? Eine eigenartige Bezeichnung, die wir aber immer häufiger im Netz finden konnten. Die Vorstellungen sind dabei zunächst auch sehr doppeldeutig. Sex nach Deutscher Art, ähnlich wie Essen nach Deutscher Art? Schwer zu sagen. Unsere Recherche ergab jedoch eindeutiges zu diesem Begriff. Naja und mit Essen steht indirekt, entfernt irgendwie dann doch in Verbindung.

Hier geht es zu den Girls aus PLZ 5

Das ist Deutschsex!

Der eigenartige Begriff steht für Sexfilmchen mit deutschen Frauen. Bei diesen Filmen spielen als deutsche Darsteller die Hauptrollen. Allerdings bezieht es sich durchaus nur auf die weiblichen Figuren. So kann es passieren, dass plötzlich ein Schwarzer auftaucht, der den männlichen Part übernimmt. Deutschsex bedeutet also nichts anderes, das in diesen Filmen Sex mit einer oder mehreren deutschen Frau/en gezeigt werden. Nun könnte man die Frage stellen, was daran so besonders sein soll?
Für diese Frage blicken wir generell erst einmal auf den Pornomarkt, der in der Vergangenheit von US-Filmen dominiert wurde, dann aber durch Darstellerinnern aus den ehemaligen Ostblockstaaten verdrängt wurde. Heute werden die meisten Pornofilme in dem ehemaligen Ostblock gedreht. Das hat viele Gründe. Es ist auf der einen Seite billiger, das steht aber nicht im Fokus. Viel mehr ist der Dreh wesentlich einfacher. Gerade wenn es darum geht, kein Kondom zu verwenden. Fast alle Zuschauer wünschen sich Pornos, wo eben keine Kondome verwendet werden. Bei Filmen wo die Macher hingegen auf ein Verhüterli setzen, gehen die Quoten nach unten.
Doch kommen wir nun auf den Begriff Deutschsex zurück. Lange Zeit war es so, das vorwiegend ausländische Frauen in den Pornos zu sehen waren. Wer nach einem deutschen Girl suchte, musste oft stundenlang suchen. Dabei war die Nachfrage nach dem Deutschsex schon damals besonders groß. Bis heute gelten Frauen aus Deutschland für die Liebe, aber eben auch für einen Porno besonders beliebt. Doch im Netz waren diese kaum zu finden. Wer den Begriff Deutschsex damals im Web eingab, suchte verzweifelt nach einer deutschen Darstellerin.

Top Ten Girls der Woche
Flory

Flory

Str. telefonisch erfragen

50667 Köln

Tel: 0157 - 5491 8918

Alter: 24 Größe: 160cm Kf: 36/38 OW: 85 C

Julia

My Julia

Bismarkstraße

50672 Köln

Tel: 0157 - 5755 8692

Alter: 25 Größe: 168cm Kf: 34/36 OW: 75F

Andrea

Andrea

Str. telefonisch erfragen

50672 Köln

Tel:

Melissa

Haus Hersel Girls

Simon-Arzt-Str. 5

53332 Bornheim

Tel: 02222 - 927 3022

Alter: 25 Größe: 163cm Kf: 34/36 OW: 75B

Sofie

Massage Erotik

Christophstraße 41

50670 Köln

Tel: 0221 - 1395 286

Destiny

Pfläumchen

51145 Köln

Tel:

Alter: 30 Größe: 175cm Kf: 38 OW: 85DD

Thay

Thay

Str. telefonisch erfragen

50672 Köln

Tel: 0177 - 205 0126

Adriana

Adriana Brasil

Bismarkstr.

50672 Köln

Tel: 0157 - 5755 8692

Alter: 26

Samantha

Samantha Deep

Str. telefonisch erfragen

50672 Köln

Tel: 0163 - 465 4898

Yasmin

Nyloncafe

Europaallee 5

50226 Frechen

Tel: 0173 - 681 5510

Alter: 33 Größe: 162cm Kf: 34 OW: 80C

Deutschsex zeigt Trend

Das Bild wandelt sich langsam. Immer mehr Porno Produzenten reagieren und erkennen, wonach der User sucht. Deutschsex wird zu einem Fokus, der nach und nach immer öfters umgesetzt wird. Zu häufig sind dabei aber nur die billigen Sexfilmchen zu sehen, die mit einem preiswerten Equipment umgesetzt wurden. Es gibt bisher nur wenige gute Pornos die dem Trend Deutschsex Rechnung tragen können. Die Nachfrage bei den Nutzern wächst aber eindeutig. Immer mehr Männer (aber auch Frauen) wollen deutsche Girls sehen. Die Sehnsucht ist groß. Der Trend Deutschsex wird also vermutlich in den kommenden Jahren wachsen.

Sexy Girls in Deutschland

Ist das nicht in einem Porno egal?

Natürlich könnte man auch diese Frage stellen. Mittlerweile gehören diese Filmchen aber zu einem Massenmarkt und das verändert. Zu Beginn, als immer mehr Pornos im Netz kostenlos zugänglich wurden, wurde alles konsumiert. Die Männer machten keinen Unterschied bei der Optik der Darstellerinnen. Mittlerweile besteht ein Überangebot und täglich kommen neue, unzählige dieser Filme –darunter auch der Deutschsex- auf den Markt. Mit der Masse werden auch die Männer wählerischer. Sie haben nun genaue Vorstellungen, wie die Frauen aussehen und woher sie kommen sollen. Siehe hier wieder Deutschsex. Es geht also nicht nur um die schnelle Befriedigung, sondern auch darum, die eigenen Vorstellungen und Fantasien zu erfüllen. Auch das ist ein Grund, warum Deutschsex, also deutsche Frauen, hierbei besonders gefragt sind. Einfach ist das aber nicht. Das zeigt auch, dass es im Bereich Deutschsex vielfach nur billige Filmchen gibt, dessen Qualität oft schauderhaft ist. Zu einem sind die Preise der deutschen Frauen natürlich ganz anders und liegen zum Ostblock im Schnitt 4 – 8 x so hoch. Zudem sind die rechtlichen Bedingungen für einen Dreh in Deutschland ebenso nicht immer ganz so einfach. Die deutschen Pornofirmen sind auf eine übersichtliche Zahl geschrumpft und lassen sich an 2 Händen einfach abzählen. Auch wenn die Nachfrage nach dem Deutschsex wächst, wird es noch eine Zeitlang dauern, bis daraus wirklich eine Vielzahl hochwertiger Filme werden kann.

Hier geht es zu den Girls aus PLZ 4

Deutschsex – Firmen in Deutschland in der Krise

Die Branche in Deutschland steckt seit Jahren in einer Krise. Ein Dreh in Deutschland kostet heute um die 3.000 Euro. Stars wie Vivian Schmitt bekommen ein Festgehalt, vielleicht um die 2.000 Euro im Monat. Aufwendige Produktionen beim Deutschsex kosten schnell um die 20.000 Euro. In den 1970er und 80er Jahren hingegen konnte ein Film für Deutschsex schon mal bis zu einer Million kosten. Ein Film im Ostblock dagegen kostet nicht einmal 800 Euro und dabei gibt es kaum Grenzen und Tabus, die zu beachten sind.

Kostenlos in Deutschland Inserieren

Ficken Deutsche anders

Deutschland ist immer mehr Multi Kulti, von daher kann man das gar nicht genau sagen. Der SM Sektor ist in Deutschland stark ausgeprägt dafür aber wenig Swinger. In Frankreich findet man mehr Swingerclubs. Saunaclubs sind dagegen in Deutschland echt viel, würde sagen das ist Weltweit ohne Konkurrenz. Es gibt Statistiken über die Dauer von Sex und die durchschnittliche Penisgröße, aber nichts wo festgehalten wird, welche Stellung wie oft gemacht wird. In Ländern wo das Jungfernhäutchen der Frau wichtig ist, haben die Frauen meist Analsex vor der Ehe. In Tunesien haben viele Männer auch Homosexuellen Sex bevor sie dann eine Frau heiraten. Analsex ist aber auch ein großes Thema, da deutsche Frauen das oft nicht praktizieren, daher gehen Männer die darauf stehen dann ins Bordell.

Weitere Erotik Themen

Kommentare

NERD

schrieb am Sunday 12. May 2019

War richtig gespannt nach Eurem Bericht auf Deutschsex, da ich sehr auf deutsche Sexvideos stehe. Ich finde das ist so wie das Mädchen von Nebenan, was es früher in der Neuen Revue gab. War dann aber doch enttäuscht, dass das erste Video was sich angeklickt habe direkt ein Ami Porno war auf Englisch mit Babysitter Motto. Wahrscheinlich haben die nicht genügend neues Videomaterial aus Deutschland. Schade