Freunde von Fetisch mit Latex und Gummi

Latex und Gummi sind, geht es um den Fetisch, die beliebtesten Spielgefährten beim erotischen Beisammensein. Doch Vorsicht. Wer das erste Mal auf Latex setzen möchte, sollte hier sicher gehen, dass keine Hautunverträglichkeit vorliegt. Ein Großteil der Menschen reagiert auf den Naturkautschuk allergisch. Dieses kann sich bei diesem Fetisch vielfältig äußern. Rötungen, Quaddel Bildung und Juckreiz sind ein Anzeigen dafür. Aber auch tränende Augen und starke Müdigkeit können auf eine Unverträglichkeit bei Latex und Gummi hinweisen. Unter Umständen kann es sogar bei diesem Fetisch zu einem anaphylaktischen Schock kommen.

Latex Verträglichkeit testen

Es gibt übrigens eine gute Möglichkeit vorab zu testen, ob die Haut Latex verträgt. In Köln ist es am sinnvollsten vor der Ausübung zum Fetisch einfach eine Apotheke zu besuchen und diese einfach tagsüber zur Probe zu tragen (1 – 2 Stunden). Sollten danach keine Symptome auftreten, kann der Fetisch mit Latex nun unbeschwert ausgelebt werden.

Immer mehr Freunde in Köln

In Köln wächst seit Jahren die Beliebtheit von Gummikleidung. Immer mehr Freunde lassen sich für diesen Fetisch finden. Immerhin kann er heute ohne Tabus und ohne Verstecken ausgeübt werden. In jedem Laden gibt es dazu heute zahlreiche Latexartikel. In Köln lassen sich von Unterhosen, Strümpfen bis hin zu Vollanzügen aus Gummi in den Erotikshops vorfinden. Wer es lieber diskreter mag, bestellt direkt bei einem Shop im Internet und bekommt die lustvollen Fetisch Artikel dann bequem per Post.

Lange im Latexanzug

Beliebt sind natürlich die Vollanzüge aus Latex im Fetisch. Doch wie lange kann er oder sie es darin überhaupt aushalten. Immerhin ist der Anzug nicht nur körperbetonend, sondern auch sehr eng. Kenner der Szene sagten uns, dass 2 – 5 Stunden in einem Stück in der Regel kein Problem darstellen. Geübte Liebhaber von Latex und Co. verbringen in Köln darin sogar mehrere Tage. Die Haut sollte dafür aber davor und danach gut gepflegt werden. Vor allem beim Mann ist der Vollanzug schnell eine Bürde. Er schwitzt viel mehr als sie. Er steht also im Latex Vollanzug schnell in seinem Wasser. Wichtig also: Viel Wasser trinken. Auf keinen Fall Alkohol.

An die Reinigung denken

Nach der Latex Party in Köln und praktisch nach jedem Anziehen, sollte eine Gründliche Reinigung erfolgen. Für Latex gibt es spezielle Waschmittel, die ebenfalls diskret per Versand bezogen werden können. Die Mittel sind aber auch in den Shops in und um Köln zu finden. Latex sollte nach der Reinigung immer hängend trocknen. Ganz wichtig hierbei: Der Reißverschluss sollte immer trocken sein, damit er sich nicht nach bereits mehrmaligem Waschen ablöst. So können die Latex Fantasien im Fetisch auch noch auf lange Zeit ausgelebt werden. Und immerhin gibt es viele Veranstaltungen für Latex Liebhaber. Immer mehr freunden sich mit dieser Vorliebe an.
Nach dem Trocknen sollte Latex Kleidung noch mit Puder versehen werden. Einfach in die Kleidung füllen und durchschütteln oder mit einem Pinsel verteilen. Wer das nicht macht, riskiert schnell Löcher beim Latex und genau das könnte die Fetisch Fantasie in Köln zunichtemachen.

Weitere Themen rund um Köln

Kommentare


(wird nicht veröffentlicht)