Escort Schleswig-Holstein – Eine schwieriges Verhältnis

Geht es um Prostitution, finden wir in dem Bundesland Schleswig-Holstein eine bunte Mischung aus Bordellen, Clubs, Wohnungen, Hobbyhuren und auch die Wohnungsprostitution ist dort rege vertreten. Immer mehr Termingirls zieht es in das Bundesland, die für ein paar Tage oder Wochen dort verbleiben und dann weiterziehen.
Doch wenn es um den Escort Schleswig-Holstein geht, sieht das Bild düstern aus. Kaum Agenturen sind vor Ort zu finden und wenn es denn einen Anbieter gibt, bleibt dieser meistens nicht lange am Markt bestehen. Warum das so ist und welche Alternativen bestehen, haben wir einmal kurz zusammengefasst.

So ist die Lage beim Escort in Schleswig-Holstein

Das Bundesland, das sich hoch in den Norden zieht und an Dänemark grenzt, hat gleich zwei Vorteile. Zu einem wird es auf der einen Seite von der Nordsee umschlossen und auf der anderen Seite von der Ostsee. Die Luftlinie zwischen den beiden Meeren beträgt an einigen Stellen gerade einmal 80 Kilometer. Für viele Urlauber eine Einladung zu einem wundervollen Aufenthalt, in einer paradiesischen Naturlandschaft, die sich zwischen Nord- und Ostsee zieht.
Der weitere Vorteil liegt in der Grenze zu Dänemark. Sextouristen zieht es natürlich direkt in das Bundesland. Diese nutzen aber in der Regel den Escort in Schleswig-Holstein nicht, sondern besuchen Clubs und Puffs, um sich dort nach bester Manier zu Vergnügen. Viele große Städte gibt es in dem Bundesland, mit den gerade einmal 3,9 Millionen Einwohnern, nicht wirklich. Für einen Escort Schleswig-Holstein lohnt es sich daher kaum. Die Nachfrage ist einfach zu gering und die meist ländliche Bevölkerung geht einfach in ein Etablissement, um sich dort der schönsten Sache der Welt zu widmen.

Blick in die einzelnen Städte

Flensburg, eine Stadt mit 90.000 Einwohnern, die malerisch an der Flensburger Förde gelegen ist, bietet natürlich Erotik an. Viele Nutten sind dort anzutreffen, aber leider nicht im Escort. Auch Termingirls zieht es in die Stadt, die jedoch fast alle nur besuchbar sind und kaum einen Hotelservice mitanbieten. Die Nachfrage ist nicht vorhanden.
Wenig anders sieht das für den Escort Kiel aus. Zwar treffen wir hier auf über 250.000 Einwohnern und sprechen somit von einer mittleren Großstadt. Die romantische Hafenstadt ist bekannt durch das große U-Boot, das seit Jahrzehnten am Hafen aufgebahrt ist und für Besucher offen steht und für das Marine-Ehrenmal.
Das Umland ist dafür aber wieder ländlich geprägt und die mittlere Metropole zieht kaum Geschäftsleute an. Auch hier spielt der Escort Schleswig-Holstein praktisch keine Rolle, auch wenn ab und zu einmal Agenturen vor Ort zu finden sind.

Escort Schleswig-Holstein: Blick nach Lübeck

Das Holstentor aus Backstein ist das Wahrzeichen der Stadt, ebenso wie die Marienkirche. Aber ein Escort suchen wir hier ebenfalls vergebens. Gelegentlich sind ein paar Ausnahmen anzutreffen. Einige Damen bieten sich im Independent Escort Schleswig-Holstein an. Für Agenturen bietet sich aber in der Regel kein großer Markt, der für ein konstantes Geschäft sorgt.

Kostenlos in Schleswig-Holstein Inserieren

Alternativen zum Escort Schleswig-Holstein

Dennoch muss niemand verzweifeln. Immerhin ist Hamburg von Schleswig-Holstein von drei Seiten umschlossen. Die große Stadt an der Elbe, die ebenfalls mit der Nordsee verbunden ist, bietet sich als Alternative für den Escort in Schleswig-Holstein an. Dort befinden sich viele Agenturen, auch bekannte Namen, die Begleitungen auch in die umliegenden Bundesländer und sogar weltweit anbieten.
Lohnt das, werden viele nun gedanklich durchspielen. Wer ein längeres Sextreffen für den Escort in Schleswig-Holstein einplant, wird auf jeden Fall durch die große Auswahl in der Hansestadt profitieren können. Die meisten Begleitdamen berechnen für die Anreise eine kleine Pauschale, diese fällt aber nicht ins Gewicht. Schon ab einer Buchungszeit von 4 Stunden lohnt sich ein der Escort nach Schleswig-Holstein. Verzichten muss also niemand!

Girls Today Erotik

Weitere Themen in Schleswig-Holstein

Kommentare