Girlfriendsex und andere Service Erfindungen

Girlfriendsex und andere Service Erfindungen

Haben Sie schon mal von Girlfriendsex (Abkürzung GF6) gehört? Das heißt die Prostituierte macht es ihnen wie ihre eigene Freundin. Wie machte es ihnen den ihre Freundin/Frau, wohl kaum einheitlich wie im Ehevertrage beschreiben. Genau das macht die Bedeutung von Girlfriendsex so sinnlos, daher benutzen wir es bei uns auch nicht im Service. Wenn ihre Frau Analsex mit ihnen macht und vielleicht danach noch das gute Stück in den Mund nimmt, können sie davon ausgehen, dass Sie es jetzt bei Ihrer Hure genau so bekommen? Nein, sollten sie nicht davon ausgehen. Wenn ihr aktuelle Freundin aber nur auf dem Rücken liegt und sonst gar nichts macht, bekommen sie dann im Bordell bei Ihrer Dame mehr? Wahrscheinlich ja, denn Girlfriendsex ist immer mit einem Blowjob.
Wenn Girlfriendsex aber Service A+B+C+D ist (4 einheitliche Servicearten), dann müsste es ja irgendwo diese Einheitliche Definition des Girlfriendsex geben, aber es gibt keine, wer soll das den auch mache, der Verband der Prostituierten oder Alice Schwarzer vielleicht? Wenn die vier Servicearten A+B+C+D, dann nochmal separat aufgeführt werden, wofür soll das dann sein? Natürlich nur damit es nach mehr aussieht.

Hier geht es zu den Girls aus Köln

Die Damen sind nicht immer besonders daran Interessiert ihren Service korrekt und vollständig anzugeben. Das kann an ihrem aktuellem Freund liegt, der nicht wissen soll was sie alles macht, z.B. Küssen oder Anal. Das will er nicht und daher will sie den Service nicht angeben. Beispiel Französisch ohne, darf laut aktueller Gesetzeslage in Deutschland nicht mehr praktiziert werden und daher auch nicht beworben werden. Öfters hört man auch nur „ich mache alles“, hier hat wohl jemand einfach schlichtweg keine Lust alles anzugeben. Manchmal sind natürlich Erotik Portale schuld, die 50-80 Servicepunkte abfragen, da hätte ich auch keine Lust zu. Meiner Meinung nach reichen ca. 25-30 Service Angaben und zusätzlich noch mal 5-8 individuelle vom Girl (bei Bedarf). So ist die Abfrage der Servicepunkte auch schnell erledigt.

Für wen ist der Service

Wir wollen doch mal festhalten, das die Service Angaben für den Besuchenden Gast eine vorab Info sind. Es geht darum dem Kunden vorab ein paar Fotos, die Daten, wie Adresse + Service, plus gegebenenfalls eine Beschreibung zur präsentieren, damit er seine Auswahl treffen kann wohin er fährt. Er will es nicht erst im Haus selbst erfahren, er will ja nicht umsonst 10-20 oder mehr Kilometer mit dem Auto fahren um dann zu erfahren das die Dame Bsp. kein Anal anbietet. Auch er kann ja Anrufen gilt nicht, denn der Kunde möchte vielleicht nicht bei über 100 Damen anrufen, um nach 3 Stunden die drei herausgefunden zu haben, die Anal anbieten. 20 andere Damen waren in der Zeit vielleicht telefonisch nicht zu erreichen. Also vergessen wir nicht der Service ist eine Info für den Kunden, die auch der Wahrheit entsprechen sollte. Wenig Service Angaben könnte bei dem Kunden zur Vermutung führen, das die Prostituierte auch nur wenig Service macht. Viel zu viel Service Angaben, zeigt mir immer wieder, das es die Prostituiert nicht interessiert und sie sagt „ich mache alles“. Dabei erscheint dann bei manchen Damen auch Transsexuell, Asia Girl, Black Girl und diverse andere Dinge die keinen Sinn ergeben.

Hier geht es zu den Girls aus PLZ 5

Aktiv und passiv

Eine alte bekannte Art um den Service künstlich zu vermehren ist die Ergänzung um aktiv oder passiv. Das macht Sinn bei NS-Aktiv oder NS-Passiv denn aktiv ist der der pinkelt und passiv derjenige der angepinkelt wird. Trotzdem muss nicht alles in aktiv/passiv unterteilt werden. Analmassage z.B. gilt als Massage also der Kunde wird Anal massiert, wie bei allen andere Massagen auch. Anal aktiv/passiv bedeutet das dem Gast „etwas“ in den Hintern gesteckt wird und auch der Prostituierten. Das dann aber noch zu ergänzen um Analmassage, Fingeranal, Faustanal, Umschnalldildo aktiv bedeutet immer wieder dasselbe, das ist nur künstlich aufgeblasen.

Wäsche ist kein Service

Service = Dienstleistung, ist Wäsche eine Dienstleistung, Nein. Daher Ist Nylonerotik, Lack & Leder, High Heels und Dessous kein wirklicher Service sondern nur etwas das die Servicepunkte künstlich aufbläst. Man kann dann auch schreiben, Schulmädchenuniform, Zimmermädchen Kleid, Sekretärin Outfit, Strümpfe, Stiefel, Masken, Zöpfe usw. Das macht doch keinen Sinn. Außerdem kommt ihr dort an und dann ist die Wäsche zufällig gerade vergessen worden. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wer schöne Wäsche hat, sollte sie auf den Foto anziehe, dann sieht das jeder dass es die Wäsche auch gibt und echte Wäschefreunde überzeugt das direkt.

Hier geht es zu den Girls aus Düsseldorf

Handmassage & Hodenmassage

Im Ernst, Handmassage als Service, was genau ist damit gemein, sie massiert mir dir Hand? Oder sie massiert mein Ding mit ihrer Hand. Wenn sie mein Ding nicht mit der Hand massiert, dann bin ich wohl im falschen Bordell, von daher kann man so einen scheiß weg lassen. Sonst können wir ja auch erwähnen dass sie mit mir spricht oder mir die Hand schüttelt.
Für die Hodenmassage gilt das gleiche, wer den Hoden nicht anfasst, ist im falschen Job.

Hure – Nutte - Prostituierte

Hure, Nutte oder Prostituierte, was finden Sie am schlimmsten. Für mich ist das alles gleich. Sexarbeiterin ist der offizielle Begriff, den aber kein Kunde sagen würde, denn da hört er heraus, dass er die Arbeit war. Eine Bitch ist auf Deutsch eine Schlampe, man würde sagen die Bitch hat mich abgezockt, heißt die Schlampe hat mich beschissen. Das wäre negativ gemeint. Wenn jemand sagt das ist meine Bitch, so meint er das positiv, anstellen von das ist meine Frau. Frauen sagen Schatz in der Branche, meine Frau darf mich daher nicht Schatz nennen. Ein Neger heißt Farbiger, eine Putze ist Reinigungsfachkraft, ein Hausmeister ist ein Facility Manager. Ja durch regelmäßiges Handauflegen kann ich Brüste vergrößern, wenn sie nicht wachsen, dann war die Frau nicht oft genug bei mir, so einfach ist das. Und nun Schluss mit dem Scheiß.

Kommentare

Weitere Themen zu Girlfriendsex

Offene Beziehung: Worauf achten?

Wer in einer offenen Beziehung lebt, kann von vielen Vorteilen profitieren. Es gibt jedoch auch einige Herausforderungen. Möglichkeiten ✅ Alltag ✅ Tipps ✅
weiterlesen

Erotische Entspannung: 5 Ideen

Erotisch entspannen ► So geht’s! Wer heutzutage Lust auf erotische Entspannung hat, hat viele Möglichkeiten. 5 Ideen in der Übersicht. Camsex ✅ Massagen ✅ Paarabende ✅
weiterlesen