Escort Casting für Interessierte

Escort Casting für Interessierte

Für die Agenturen in Deutschland wird es immer schwieriger passende Escort Damen zu finden. Die Anwerbung der Girls erfolgt heute auf sehr unterschiedlichen Wegen. Dazu gehört auch ein Escort Casting, das bereits viele Betreiber erfolgreich für sich entdeckt haben. Der Job als Begleitdame ist beliebt, nicht zu letzte deshalb, weil auch namhafte Illustriere und andere Magazine wohlwollend über den Escort berichten und ihn damit aus der Schmuddelecke gehievt haben. Doch nicht jede Bewerberin passt, die Anforderungen sind hoch. Ein Casting oft die beste Möglichkeit.

Kostenlos in Deutschland Inserieren

Was passiert beim Escort Casting

Doch wie sollen wir uns so eine Veranstaltung beim Escort vorstellen. Ähnlich wie die kuriosen Sendungen auf RTL und anderen Sendern? Nein. Was Zuschauern im Fernsehen sehen können, ist weit ab der eigentlichen Realität und eine reine Fantasievorstellung. Beim Escort Casting geht es wesentlich anders zu. Ein Casting ist oft ein direkter Einzeltermin zum Kennenlernen in den Büros der Agenturen oder auch gelegentlich in Hotels, je nachdem wo sich die Bewerberin bewirbt. Es kann durchaus sein, das gleich mehrere Damen geladen sind, allerdings erfolgt immer eine strikte Trennung, um so auch höchstmöglichste Diskretion zu gewährleisten.
Vor dem Kennenlernen werden bereits wichtige Daten und auch Fotomaterial übersandt. Hierbei sind natürlich keine Pornobilder notwendig, in der Regel reichen Aussagekraft Fotos (zum Beispiel im Badeanzug). Erfolgt dann eine Einladung zu einem Escort Casting ist das bereits ein gutes Zeichen. Beim persönlichen Kennenlernen muss zunächst die Chemie stimmen. Viele Dinge sind nun für die Begleitagentur wichtig, um den Kunden einen hohen und stilvollen Service anbieten zu können.

Hier geht es zu den Escort Girls

Was will die Escort Agentur beim Casting wissen

Zunächst entscheidet der Auftritt, die Persönlichkeit und welchen Eindruck die Dame bei Escort Casting hinterlässt. In der Regel hat jeder die Chance auf einen 2.Eindruck, der erste Eindruck zählt meistens kaum. Beim Escort ist das aber genau andersherum. Schließlich gibt der Kunde bei einem Treffen der Dame in der Regel keine 2. Chance. Nun müssen die Voraussetzungen erfüllt werden. Die Dame, die sich als künftiges Escort Girl bewirbt muss nicht nur sexuell aufgeschlossen sein, sondern auch ein gewisses Niveau repräsentieren und über das Alltagsgeschehen informiert sein. Ein Besuch im 5-Sterne Hotel sollte keine Fragen eröffnen. Alle diese Punkte aber auch die Fragen der Bewerbungen werden in aller Ruhe beantwortet. Stimmt alles, bildet der Agentur Vertrag den krönenden Abschluss. Dabei muss unterschieden werden zwischen einer Alleinvermittlung und nur einer reinen Vermittlung. Gute Agenturen mit Renommee bestehen auf eine Exklusiv-Vermittlung, eine weitere Bewerbung bei anderen Agenturen oder auf Seiten wie Kaufmich, etc. ist damit ausgeschlossen. Das macht Sinn, wenn der Betreiber bereits gut im Markt vertreten ist und für eine bestimmte Anzahl von Dates garantieren kann.

Hier geht es zu den Girls aus Rhein-Erft

Was passiert nach dem Escort Casting

Nach dem Casting und der Vertragsunterschrift, kann es auf Wunsch sofort losgehen. Ein Fotograf fertigt niveauvolle Fotoaufnahmen, die später dann bei der Agentur und in vielen Escort Portalen zu finden sind. Nun werden noch die Verfügbarkeiten in den kommenden Wochen abgesprochen und eigentlich kann es dann sofort mit den Begleitungen beginnen. Dennoch sollte beachtet werden, das bei einer Bewerbung für einen Escort Job die Anforderungen hoch. Nur eine von zehn Bewerberinnen schafft es am Ende zu begehrten und lukrativen Einstieg in eine ganz besondere Karriere.

Kommentare

Weitere Themen zu Escort Casting